Thermoverzinken

Feuerverzinken

Thermo- oder auch Feuerverzinken, ist ein Tauchverfahren bei dem die Teile, abhängig von ihrer Größe, entweder bei 450 °C oder 530°C verzinkt werden. Die Teile werden bei dem Verfahren in geschmolzenes Zink getaucht, so dass auch alle Winkel und sonst schwer zugängliche Bereiche bedeckt sind. Nach dem Tauchbad werden die Teile dann geschleudert, um so das überschüssige Zink zu entfernen und eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen. Die Legierung aus Zink, Zink-Eisen oder Zink-Nickel geht durch dieses Verfahren eine unlösbare Verbindung mit dem Basisprodukt ein. Der so erzeugte Rundumschutz sorgt für einen langlebigen und umweltfreundlichen Schutz, der Jahrzehnte anhalten kann und das ohne Verlust der Anmutung einer „natürlichen“-metallischen Oberfläche.

Telefonische Beratung

Telefon: +49 2371 946-6
Mo - Do 7.00 - 16.30 Uhr
Fr 7.00 - 15.00 Uhr
außer an gesetzlichen Feiertagen

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Sie benötigen eine Beratung oder ein unverbindliches Angebot?
Wir helfen gerne weiter!

Kontakt