Qualität die wir leben

Kundenzufriedenheit steht bei KPO im Vordergrund. Qualität ist der Maßstab für unsere Produkte und Dienstleistungen. Die Sicherung der Qualität zieht sich somit durch die gesamte Wertschöpfungskette. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess bildet die Basis zur Erreichung unserer überdurchschnittlichen Qualitätsansprüche. Erklärtes Ziel ist die „0“ Fehler Lieferung.

Qualität ist kein Zufallsprodukt!

Unser hohes Qualitätsbewusstsein und die gekonnte Umsetzung sorgen schon dafür

Qualitätssicherung beginnt bei Ihrer Anfrage

Erstklassige Qualität zeichnet uns aus. Damit das auch so bleibt, beginnt das Qualitätsmanagement bereits bei Ihrer Anfrage! Bei jeder Anfrage von Sonder- und Zeichnungsteilen erfolgt zunächst eine Herstellbarkeitsanalyse durch unsere technische Prüfung, bevor diese weiter bearbeitet wird. So werden eventuelle Fehlerquellen frühzeitig erkannt und vermieden. Unser Total Quality Management sorgt somit für reibungslose Abläufe, hervorragende Qualität, kundenorientierten Service und das Wichtigste – zufriedene Kunden.

KPO ist zertifiziert

Damit wir auch zukünftig den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden, findet regelmäßig eine Weiterentwicklung von Leistungen und der Prozessen statt. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) ist das Mittel zur Erreichung der jeweils definierten Zielsetzung in Bezug auf die internen Prozesse einer Organisation. Das Managementsystem von KPO ist zertifiziert nach:

  • DIN EN ISO 9001
  • DIN EN ISO 14001
  • VDA 6.2

Damit wir auch zukünftig den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden, findet eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte, Leistungen und der Prozesse statt.

KPO erfüllt die DIN EN ISO 9001 und VDA 6.2

Registration, Evaluation, Authorisation, Restriction of Chemicals

Die KPO Schrauben und Normteile GmbH erfüllt alle durch die R.E.A.C.H.-Verordnung ans Unternehmen gestellten Anforderungen als “downstream user” (nachgeschalteter Anwender). KPO handelt konform der zur Produktionsbeginn gültigen R.E.A.C.H-Richtlinien. Über etwaige, durch Änderung der R.E.A.C.H.-Verordnung verursachte, relevante Veränderungen der Produkte, deren Lieferfähigkeit sowie der Qualität, wird der Kunde im Laufe der Geschäftsbeziehungen informiert. Bei etwaigem Handlungsbedarf wird dieser mit dem Kunden abgestimmt.

Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equiptment

Die KPO Schrauben und Normteile GmbH erfüllt alle durch die R.E.A.C.H.-Verordnung ans Unternehmen gestellten Anforderungen als “downstream user” (nachgeschalteter Anwender). KPO handelt konform der zur Produktionsbeginn gültigen R.E.A.C.H-Richtlinien. Über etwaige, durch Änderung der R.E.A.C.H.-Verordnung verursachte, relevante Veränderungen der Produkte, deren Lieferfähigkeit sowie der Qualität, wird der Kunde im Laufe der Geschäftsbeziehungen informiert. Bei etwaigem Handlungsbedarf wird dieser mit dem Kunden abgestimmt.

Qualitätszyklus

KPO | Qualitätssicherung